Menu
RC Herzogenaurach Logo

Radfahrerclub

Herzogenaurache.V.

RC Herzogenaurach
Radfahrerclub 1894 e.V. Herzogenaurach
Radrennen
Ausrichtung eines Kriteriums in Herzogenaurach
Mittelfrankencup
Veranstaltung einer Radtourenfahrt (RTF) im Rahmen des Mittelfrankencups
Trainingslager
Saisonvorbereitung auf den Straßen Italiens
Etappenfahrt
In drei Etappen zu unserer Partnergemeinde Wolfsberg in Kärnten (Österreich)
X

"Radeln macht fit" - der RC bei CHURU.de

Der RC ist dabei: CHURU.de im Mai mit einem Bericht über´s Radeln. Erscheint am 6. Mai auch in gedruckter Form.

CHURU Bericht

Trainingslager am Gardasee

Jan auf dem Passo Fittanze

Rennradler des RC Herzo absolvieren Höhentraining in der Frühjahrssonne Italiens

 Beim Trainingslager am Gardasee und in den angrenzenden Bergen absolvierten die Rennradler des Radclubs Herzogenaurach in Torbole, am Nordufer des Sees, ein anspruchsvolles Training, reich an Höhenmetern, Sonne und italienischem Cappuccino.

Kilometer und Höhenmeter

Der Gardasee, auch als Surferparadies bekannt, lädt im Frühjahr zum Radeln ein. Gute und teils wenig befahrene Straßen, unterschiedlich steile Berge und milde Temperaturen kennzeichnen die Gegend. Bei milden 10° bis 18° C radelten die RCler in zwei Leistungsgruppen bis zu 800 Kilometer und bewältigten rund 11.000 Höhenmeter und das an nur sechseinhalb Tagen. Recht frisch und schneeweiß wurde es bei den Bergetappen. Sie führten auf bis zu 1.400 Meter hohe Pässe und das, vom nur auf 70 Metern über Meeresnull gelegenen See aus.

Sonne, Cappuccino und italienisches Eis

Ein Trainingslager hat stets auch angenehme Seiten, im Süden die Sonne und in Italien der Cappuccino und leckeres Eis. Beides ist landestypisch und zusätzlich bot das gewählte Sporthotel gutes Essen und Entspannung mit Sauna und Massage.

Kultur und kulinarische Köstlichkeiten

Obligatorisch für Rennradler sind die kurzen Pausen in kleinen Cafés mit Cappuccino und Fotostopps vor historischen Bauten und modernen Kunstwerken. Etliche Burgen, Kirchen und alte Ruinen gibt es, eingebettet in die malerische Berglandschaft des Trentinos am Rande der Dolomiten, zu entdecken. Zudem gibt es in der Gegend um Torbole zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten u.a. aus Oliven oder Weintrauben. In Südtirol sprechen viele Bewohner Deutsch, so kann man sich problemlos mit leckeren Souvenirs eindecken.

 

RC 1894 Herzogenaurach geht mit neuem 1. Vorstand ins Sportjahr 2016

Mit neuen Vorstandsmitgliedern und einem breiten Helferteam im erweiterten Vorstand werden die Herzo-Radler den Radsport in Herzogenaurach weiter präsent halten.

Holger Hentschel neuer 1. Vorstand

Nach der spontanen Übernahme des Vorstandes durch Andreas Heindel im letzten Jahr, stand Anfang Februar die turnusmäßige Vorstandswahl zur Jahreshauptversammlung an. Mit dem 30-jährigen Holger Hentschel wurde erneut ein junger 1. Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neben Hentschel, dem bisherigen 3. Vorstand, wurde als neuer Schriftführer Jörg Ipfling gewählt. Der 2. Vorstand Oliver Kuhn und Kassier Uwe Förster wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Veranstaltungsausblick für 2016

Dem Vorstand steht beim RC ein erweiterter Vorstand mit acht Ämtern zur Seite, so werden z.B. die Website-Pflege, RTF-Organisation, Pressearbeit und weitere auf viele Schultern verteilt. Dies ist auch nötig, denn der Verein hat 2016 viel vor. Die erste Großveranstaltung wirft organisatorisch bereits ihre Schatten voraus: die große RTF im Rahmen des Mittelfrankencups am 19. Juni. Spannend sind die Pläne für ein Radrennen. Mit dem „2. Weidinger Preis“ will der RC erneut ein spektakuläres Rad-Event in die Sportschuhstadt bringen. Nach aktuellen Planungen wird am 18. September auf dem Gelände des adidas-Headquarters wieder ein Radrennen stattfinden. Zudem wird der RC an der Fahrradmesse „Aufsteigen“ teilnehmen.

Renn-, Hobbysport und Jugendprogramm

Nach einem erfolgreichen Jahr 2015 werden die Rennfahrer auch 2016 bei zahlreichen Radrennen an den Start gehen. Gleiches gilt für die RTF- und Marathon-Fahrer, erstere haben im vergangen Jahr die bayerische Vereinswertung gewonnen. Mitte März wird ein Trainingslager am Gardasee durchgeführt und im Mai steht eine Etappenfahrt an. Im Rahmen der Nachwuchsförderung ist für den Sommer ein Ausflug ohne Rad, aber mit sportlichen Aktivitäten angedacht.

Radwanderer

Mit Tourenrädern und gemütlichem Tempo fahren die Radwanderer u.a. zu benachbarten Radsportvereinen. Ziel ist oft ein Gasthaus, sodass leibliches Wohl und die Geselligkeit nicht zu kurz kommen, Radsport für Jedermann/-frau. Interessierte sind herzlich zu einem Info-Abend am Dienstag, den 23. Februar um 19 Uhr ins Vereinsheim neben dem Pausenhof der Carl-Platz-Schule eingeladen.

Sponsoren

Haustechnik Weidinger
Sparkasse Erlangen
Radsport Nagel
Image Design
Radsport Weiß

Events

Mittelfrankencup: "Zwischen Aurach, Aisch und Weisach" am 19.6.2016
Radrennen: 2. Weidinger Preis am 18.9.2016

Mediathek

MFC 2015: Fotostopp Dreifrankenstein
Jahresabschlussfahrt 2014 nach Volkach
Etappenfahrt 2014 nach Wolfsberg
Trainingslager 2014